Link verschicken   Drucken
 

Veranstaltungen

23.11.​2019
Aktionsstag zum Thema “Gewalt an Frauen“
mit Infostand zu Hilfsangeboten [mehr]
 
23.11.​2019
09:00 Uhr
Hamburg öffnet seine Augen!
Forum zum Thema: Gewalt im Alltag [mehr]
 
 
25.11.​2019
19:00 Uhr
Waffen - Handys - Sexsklaverei
Herzliche Einladung! Film und Diskussion Waffen - Handys - Sexsklaverei Über den ... [mehr]
 
 
28.11.​2019
18:00 Uhr
Abendgebet in ev.St.Matthäus Kirche
gestaltet von der Fachakademie für Sozialberufe, Passau [mehr]
 
28.11.​2019
18:00 Uhr
Prostitution geht uns alle an!
Auch bei uns auf der Ostalb wird kontrovers diskutiert. Es stoßen zwei Welten aufeinander. Die ... [mehr]
 
28.11.​2019
19:00 Uhr
Ware Frau – Deutschland das Bordell Europas
Vortrag von Frau Soni Unterreithmeier (SOLWODI Augsburg) [mehr]
 
 
30.11.​2019
Nein zu Gewalt an Frauen Aktion: Blutrote Schuhe
Nein zu Gewalt an Frauen Aktion: Blutrote Schuhe Veranstalterinnen die Soroptimistischen Clubs ... [mehr]
 
30.11.​2019
18:30 Uhr
Ware Frau - Mythos und Wahrheit
Vortrag Sr. Dr. Lea Ackermann, vorab gibt es Getränke und Fingerfood [mehr]
 
 
03.12.​2019
19:00 Uhr
20 Jahre SOLWODI-Kontaktstelle Ostalb-Kampf für Menschenrechte
Es erwarten Sie die SOLWODI-Ausstellung „Das, was war und das, was ist“, Grußworte und ... [mehr]
 
 
30.01.​2020
18:00 Uhr
Prostitution statt Liebe
Sandra Norak berichtet wie sie durch einen Loverboy in die Prostitution kam. Manfred Paulus, ... [mehr]
 
 
 
SPENDEN
 

Unser Spendenkonto lautet:

 
SOLWODI Deutschland e.V.
IBAN: DE84 5905 0000 0020

           0099 99
BIC:    SALADE55XXX

 

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.

 

SOLWODI Deutschland e.V.

ist nach dem aktuellen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Koblenz vom 25.04.2019, Steuer Nr. 22/654/44859 von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit.

 

Paypal SOlwodi

 

Infos zu Spenden bei persönlichen Anlässen

 

Danke für Ihre Unterstützung!

 
 
 
 
Weltkongress 2019
 

3. WELTKONGRESS gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen

Veranstalter: · SOLWODI Deutschland e.V. · CAP INTL · Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

Dienstag, 2. April – Freitag, 5. April 2019,

Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18

 

Erfurter Diskussionspapiere Nr.5, Liberale Prostitutionsgesetzgebung in Deutschland – eine rechtsethische Analyse

Prof. Dr. Elke Mack, Universität Erfurt, und Sr. Dr. Lea Ackermann, SOLWODI Deutschland e.V., Stand 15.10.2019 

 

Nachbericht - SOLWODI Sonder-Rundbrief, Mai 2019

 

Video zum 3. Weltkongress gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen

 

Livestream Kongress in Mainz

 

aktuelles Programm

 

Mainzer Erklärung (Abschlussdokument des Kongresses) hier können sowohl Organisationen als auch Privatpersonen unterzeichnen

 

Reden / Beiträge der Referent*innen

 

Medienecho

 

20 Jahre Schwedisches Modell

 

Das System der sexuellen Ausbeutung wirkt zerstörerisch in einer Gesellschaft. Der Kongress stellt international erfolgreiche Lösungsansätze im Kampf gegen Prostitution und Menschenhandel vor:

[ mehr ]

 
 
KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

23.11.2019
 
23.11.2019 - 09:00 Uhr
 
25.11.2019 - 19:00 Uhr