Link verschicken   Drucken
 

Fulda

 

SOLWODI Deutschland - Fachberatungsstelle Fulda

 

SOLWODI Osthessen mit Sitz in Fulda ist eine Fachberatungsstelle für Betroffene von Gewalt im Namen der Ehre und/oder Zwangsheirat. Die Mitarbeiterinnen bieten Frauen und Männern in solchen Situationen langfristige Beratung und Unterstützung beim Start in ein neues, selbstbestimmtes Leben an. 


Das Angebot ist kostenlos und anonym.

 

Die SOLWODI Fachberatungsstelle Osthessen:
Die SOLWODI Fachberatungsstelle Osthessen wurde 2014 gegründet, um Menschen in prekären Lebenssituationen unmittelbar in der Region zu unterstützen. 


SOLWODI Osthessen hilft insbesondere Menschen mit Migrationshintergrund, die in Deutschland in Not geraten sind, z. B. durch:

 

  • Gewalt im Namen der „Ehre“
  • Zwangsheirat
  • Gewalt in Ehe und Partnerschaft
  • Integrationsprobleme
  • andere schwierige Lebenssituationen

 

Für jede dieser Notlagen bietet SOLWODI Osthessen anonym, kostenlos und konfessionsunabhängig  Beratung und Hilfe an.

 

Wir bieten: 

  • Ausführliche Erstberatung
  • Psychosoziale Beratung
  • Vermittlung sicherer Unterbringung
  • Integrationshilfe
  • Unterstützung und Begleitung bei Behördenangelegenheiten, Wohnungs- und Arbeitssuche, medizinischer Versorgung, Neuorientierung usw.
  • Hilfen bei der Rückkehr in das Heimatland
  • Präventions-und Aufklärungsarbeit

 

…und was die individuelle Situation der Betroffenen erfordert

 

Öffentlichkeitsarbeit:

  • Vorträge
  • Veranstaltungen, Schulungen und Workshops
  • Presse- und Medienarbeit

 

…wir arbeiten vernetzt und mit unterschiedlichen Kooperationspartnern

 

 

So können Sie helfen:

  • Engagieren Sie sich durch ehrenamtliche Mitarbeit
  • Achten Sie auf Problemfälle in Ihrer Umgebung
  • Sensibilisieren Sie Ihr Umfeld
  • Laden Sie uns zu Vorträgen ein
  • Bestellen Sie unseren kostenlosen Rundbrief
  • Unterstützen Sie unsere Arbeit durch eine Spende

 

SOLWODI Osthessen – Fachberatungsstelle Fulda
Postfach 12 36
36002 Fulda

Tel: 0661-67 91 88 59

Fax: 0661-95 29 526

 

aus dem Jahresbericht 2017

 

SPENDEN
 

Unser Spendenkonto lautet:

 
SOLWODI Deutschland e.V.
IBAN: DE84 5905 0000 0020

           0099 99
BIC:    SALADE55XXX

 

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.

 

SOLWODI Deutschland e.V.

ist nach dem aktuellen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Koblenz vom 25.04.2019, Steuer Nr. 22/654/44859 von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit.

 

Paypal SOlwodi

 

Infos zu Spenden bei persönlichen Anlässen

 

Danke für Ihre Unterstützung!

 
 
 
 
Weltkongress 2019
 

3. WELTKONGRESS gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen

Veranstalter: · SOLWODI Deutschland e.V. · CAP INTL · Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

Dienstag, 2. April – Freitag, 5. April 2019,

Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18

 

Erfurter Diskussionspapiere Nr.5, Liberale Prostitutionsgesetzgebung in Deutschland – eine rechtsethische Analyse

Prof. Dr. Elke Mack, Universität Erfurt, und Sr. Dr. Lea Ackermann, SOLWODI Deutschland e.V., Stand 15.10.2019 

 

Nachbericht - SOLWODI Sonder-Rundbrief, Mai 2019

 

Video zum 3. Weltkongress gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen

 

Livestream Kongress in Mainz

 

aktuelles Programm

 

Mainzer Erklärung (Abschlussdokument des Kongresses) hier können sowohl Organisationen als auch Privatpersonen unterzeichnen

 

Reden / Beiträge der Referent*innen

 

Medienecho

 

20 Jahre Schwedisches Modell

 

Das System der sexuellen Ausbeutung wirkt zerstörerisch in einer Gesellschaft. Der Kongress stellt international erfolgreiche Lösungsansätze im Kampf gegen Prostitution und Menschenhandel vor:

[ mehr ]

 
 
KALENDER