Deutsch English
 
BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

SOLWODI Nordrhein-Westfalen - Beratungsstelle Duisburg

 

SOLWODI NRW e.V. in Duisburg ist eine Fachberatungsstelle für Migrantinnen mit verschiedenen Problemsituationen.

Die Hauptproblemsituationen umfassen die Betroffenheit von Menschenhandel sowie Zwangsprostitution, von sexueller Gewalt auf der Flucht, die Betroffenheit von Gewalt und Misshandlungen in Beziehung und Ehe, Heiratsmigration, Zwangsheirat und drohender Zwangsverheiratung, Illegalität und der Bedarf nach einer sicheren Unterbringung.

 

Wir bieten je nach Bedarf Beratung, Begleitung und Betreuung an.


Schwerpunkte:

  • Beratung, Begleitung, Betreuung von Opfern von Menschenhandel zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung, Opfer von Zwangsprostitution, Opfer von (sexueller) Gewalt auf der Flucht, (drohender) Zwangsverheiratung, Zwangsehe, Gewalt in Partnerschaft oder Ehe, Heiratsmigration oder bei Illegalität.
  • Beratung, Begleitung, Betreuung von Minderjährigen mit den o.g. Problematiken

 

Umfang:

  • einmalige Beratung, Betreuung, Begleitung  sowie Vermittlung an weitere Behörden, Institutionen und Stellen bis zu mehrjährigen Betreuungen und Begleitungen, abhängig von der Situation der jeweiligen Klientin
  • Telefonische sowie persönliche Beratung

 

Kontaktdaten:
Tel. 0203-663150

Fax 0203-663151
Postfach 101150

47011 Duisburg
E-Mail:
 

aus dem Jahresbericht 2019

 

 

 

AK_Heimat_Kommunales_Bau_und_Gleichstellung_Farbig_CMYK

SOLWODI Duisburg wird gefördert durch das Land Nordrhein-Westfalen.

Weltkongress 2019

3. WELTKONGRESS gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen

Veranstalter: · SOLWODI Deutschland e.V. · CAP INTL · Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

Dienstag, 2. April – Freitag, 5. April 2019,

Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18

 

Hier finden Sie einen Überblick zum Weltkongress

 

35.220 Unterschriften für ein Sexkaufverbot an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel übergeben

 

RUNDBRIEFE

Kalender