Link verschicken   Drucken
 

Boppard

SOLWODI Rheinland-Pfalz e.V. - Beratungsstelle Boppard
Propsteistrasse 2, 56154 Boppard
Tel: +49 (0)6741-980 76 76

Fax: +49 (0)6741-980 76 77

Email:


spezielle Angebote
Sprachen: Deutsch, Englisch
Streetwork: nein

 

Wir bieten Öffentlichkeitsarbeit in Form von Informationsmaterialien an. Dazu gehören Flyer, Texte, Publikationen und andere Veröffentlichungen. Außerdem bieten wir Fachvorträge an Schulen, Universitäten und anderen Einrichtungen zur Arbeit von SOLWODI an. Gerne können Sie telefonisch einen Termin vereinbaren.

 

 

Wie wir DIR Helfen

Das an die Beratungsstelle Boppard angegliederte Schutzhaus bietet eine sichere und anonyme Unterkunft für eine vorübergehende Aufenthaltsdauer. Unabhängig von deiner Herkunft oder deinem Aufenthaltstitel kannst du dich an uns wenden. Wir möchten dich dabei unterstützen, so schnell wie möglich Hilfe in jeder Hinsicht zu erhalten und selbstbestimmt leben zu können. Unser Ziel ist es, dass du selbstständig ein Leben ohne Gewalt hast. Du hast jederzeit eine Ansprechpartnerin und bist bei uns an einem sicheren Ort.


Unterstützung kannst du bei uns in Form von Beratung zu Themen wie Lebensperspektiven, Finanzen, Aufenthaltsstatus und Erziehung erhalten. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und auf Wunsch anonym. Die Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht. Zudem bieten wir dir psychosoziale Betreuung, Rechtsbeistand, Integrationshilfe und Unterstützung bei der Wohnungs- und Arbeitssuche. Auch beim Gang zu Gerichtsprozessen oder Behörden wirst du von uns begleitet.

 

aus dem Jahresbericht 2017

SPENDEN
 

Danke für Ihre Unterstützung! 


Unser Spendenkonto lautet:

 
SOLWODI Deutschland e.V.
IBAN: DE84 5905 0000 0020 0099 99
BIC: SALADE55XXX

 

Spenden zu einem bestimmten Anlass

 

Paypal SOlwodi

 
 
 
 
Weltkongress 2019
 

3. WELTKONGRESS gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen

Veranstalter: · SOLWODI Deutschland e.V. · CAP INTL · Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

Dienstag, 2. April – Freitag, 5. April 2019,

Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18

 

Das System der sexuellen Ausbeutung wirkt zerstörerisch in einer Gesellschaft. Der Kongress stellt international erfolgreiche Lösungsansätze im Kampf gegen Prostitution und Menschenhandel vor:

[ mehr ]

 
 
KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

27.03.2019 - 15:30 Uhr
 
02.04.2019 bis 05.04.2019
 
30.08.2019 bis 09.09.2019