Link verschicken   Drucken
 

Bad Kissingen

 

Träger: SOLWODI Bayern e.V. 


Adresse + Kontaktdaten:        

Seehof 1

97688 Bad Kissingen
0971-802759

www.solwodi.de


Spendenkonto:        

SOLWODI Bayern e.V., Bad Kissingen 
VR-Bank Bad Kissingen-Bad Brückenau
IBAN: DE73 7906 5028 0005 7260 50
BIC: GENODEF 1BRK

 

Ansprechpersonen:    

  • Renate Hofmann (Leiterin von SOLWODI Bad Kissingen), Vollzeit
  • Galina Esin, 75 % - Anstellung 
  • Sr. Daniela Kubiak, 50 % - Anstellung
  • Veronika Richler, Vollzeit

 

Fachberatungsstelle: Beratung, Hilfe und Unterstützung für Migrantinnen oder Frauen mit Migrationshintergrund aus Afrika, Asien, Lateinamerika, Mittel-, Ost- und Südosteuropa


Arbeitsschwerpunkte:

  • Opfer von Menschenhandel – Zwangsprostitution, Arbeitsausbeutung, Bettelei…
  • Von Zwangsverheiratung bedrohte oder betroffene Frauen 
  • Frauen aus dem Flüchtlingsbereich mit der o.g. Problematik bzw. im Umfeld von „Ehre und Gewalt“
  • Ausländische Frauen mit Gewalterfahrung, Betroffene von Ausbeutung und Missbrauch, auch im häuslichen Bereich bzw. mit dt. Ehepartner, v. a. wenn noch kein Anspruch auf einen eigenständigen Aufenthaltstitel besteht (3 Jahre Ehebestandszeit)
  • Frauen / Mädchen, die von Genitalverstümmelung bedroht oder betroffen sind
  • Frauen mit sonstigen ausländerrechtlichen, sozialrechtlichen oder persönlichen Problemen

 

Unser Unterstützungsangebot:

  • Persönliche, telefonische oder Online-Beratung (auch anonym), Information zu den o.g. Problematiken und möglichen rechtlichen Rahmenbedingungen, Hilfestellung zur Entscheidungsfindung und längerfristige Begleitung für ein (gewalt-)freies, selbstbestimmtes Leben 
  • Sichere Unterbringung und psychosoziale Betreuung in der Frauenschutzwohnung
  • Klärung und Begleitung bei Behörden und öffentlichen Dienststellen (Ausländeramt, Jobcenter, Polizei, Jugendamt, BAMF, Gericht…)
  • Vermittlung von Deutsch- und Integrationskursen, Beratung und Unterstützung bei der Ausbildungs- und Arbeitssuche, konkrete Hilfen und Unterstützung bei der Integration in Deutschland
  • Vermittlung von ärztlicher und psychotherapeutischer Behandlung
  • Hilfen bei der Wohnungssuche, einschließlich Umzug, Möbelbeschaffung, Klärung der Finanzierung…
  • Vermittlung von Rechtsanwälten (Ausländerrecht, Strafrecht, Scheidung, Unterhalt, Sorgerecht…)
  • Beratung und längerfristige Begleitung von (Opfer)Zeuginnen in Menschenhandelsverfahren, Vermittlung einer Fachanwältin für die Nebenklagevertretung
  • Vorbereitung und Unterstützung bei einer möglichen Rückkehr ins Heimatland (Existenzgründung…)

 

Öffentlichkeitsarbeit:

  • Vorträge, Interviews, Artikel zur Problematik von ausländischen Frauen in Deutschland, die von Menschenhandel, Zwangsverheiratung oder sonstigen Gewaltsituationen betroffen sind
  • Mitarbeit beim „Aktionsbündnis gegen Frauenhandel“ in Bayern (www.gegen-frauenhandel.de)
  • Mitarbeit bei Fachgesprächen, -tagungen zu unseren Arbeitsschwerpunkten, regional und überregional 

 

Vernetzung:

  • Zusammenarbeit mit anderen (Frauen-)Beratungsstellen, Gleichstellungsbeauftragten, Verbänden und Institutionen im In- und Ausland
  • Teilnahme / Mitarbeit an Fachgesprächen und Runden Tischen im Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration
  • Mitarbeit bei Schulungsveranstaltungen von BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge) zur Identifizierung von Opfern von Menschenhandel im Asylsystem und Ausbildung von neuen Sonderbeauftragten für diesen Bereich
     

 

Frauen berichten…

 

1. Wie/Womit hat Dir SOLWODI Bad Kissingen geholfen?
2. Warum ist es wichtig, dass es SOLWODI gibt?

 


S., Pakistan, 26 J., 1 Kind

 

 

  1. Solwodi hat mir sehr viel geholfen. ohne Solwodi wäre ich heute nicht hier und musste bis lebensende unglücklich mit meinem exmann leben denn ich gar nicht geliebt habe und zwangsverheitet wurde. Die Mitarbeiterinnen im solwodi haben mich auf allen wege begleitet, dafür bin ich sehr sehr dankbar.
  2. Es ist sehr wichtig,dass es solwodi gibt. Bietet schutz und hilfe für frauen die gewalt erleben und auch für kinder die gewalt im haushalt miterlebt haben. Im frauenhaus können frauen hilfe bekommen. Sie können beraten werden,  Informationen bekommen. Was noch gut ist, im frauenhaus kann jede frau kommen, die im not ist. Egal woher sie sind. Egal welche Sprache, welche Religion sie haben.

 



S.,  Türkei, 24 J.

 

 

  1. SOLWODI hat mich vor einer Zwangsehe bewahrt und beschützt mich vor meinem Vater
  2. Ohne SOLWODI wären viele Frauen unter Druck gesetzt und ausgebeutet gegen ihren Willen. 
     

M., Tschetschenien, 38 J., 1 Kind

 

 

  1. SOLWODI hat mir und meiner Tochter eine große Hoffnung  auf eine bessere Zukunft gegeben. SOLWODI betreut und beschützt mich und meine Tochter. SOLWODI hat mir beim Deutschlernen unterstützt und ich konnte die Prüfung B1 bestehen. SOLWODI  hat mich bei der Kindergartenplatzsuche unterstützt. SOLWODI hat für mich eine Therapeutin gefunden, das ist sehr wichtig für mich.
  2. SOLWODI kann Frauen helfen, damit sie Hoffnung bekommen und eine Lösung aus einem Probleme finden können. SOLWODI hilft Frauen beim Ausfüllen wichtiger Papiere. Damit Frauen nicht mehr ungerecht behandelt werden.  Ich will sagen „Vielen Dank“ an SOLWODI für ihre große Geduld, begreifen und Hilfe


P., Nigeria, 31 J.


1.  SOLWODI hat mir in vielerlei Hinsicht geholfen – hier sind die folgenden:
Vor meinem Kontakt mit SOLWODI, ich war verwirrt über meine Situation, ich war traurig, hoffnungslos und habe groß Angst.
Aber seit ich kontaktiert SOLWODI wegen meiner Situation, mein Leben hat sich geändert:
1.    Sie schützen mir über meine Situation.
2.    Sie kümmern sich um mich.
3.    Sie machen mich glücklich zu sein.
4.    Sie machen mich stark zu sein.
5.    Sie machen mich nicht die Hoffnung zu verlieren.
6.    Sie geben mir Grund zu wohnen.
7.    Sie helfen mir in Deutschland zu bleiben.
Ich schreibe nicht, was ich höre, aber was ich selbst erfahren haben und bezeugen kann.
Sie sind so wichtig für mich und viele Menschen, weil sie helfen – und sie sind die Nummer Eins, das machen mich am leben sein.
„Vielen Dank“ an SOLWODI. Ich kann nicht vergessen alles, was sie machen für mich. Vielen Dank nochmal!

 



D., Kosovo, 27 J.

 

 

  1. Von SOLWODI habe ich viel gelernt, was ich nicht kannte, wovor ich auch Angst hatte: alleine Bus fahren, einen Geldautomaten bedienen, für den Einbürgerungstest lernen und den Test auch zu bestehen, mit anderen Frauen zusammen sein und gemeinsam etwas unternehmen können, ohne männliche Begleitung, Spaß haben… Jetzt lebe ich in meiner eigenen Wohnung und habe eine Arbeit, die anstrengend ist, aber auch Spaß macht. Ich verdiene mein eigenes Geld und kann selbst entscheiden, was ich damit mache… Ich habe mein Leben gefunden und weiß dass mir geholfen wird, wenn es nötig ist. Ich hatte immer Angst – seit mir erklärt wird, wie und was zu tun ist, brauche ich keine Angst mehr zu haben.
  2. Es ist gut, dass sich SOLWODI um Frauen kümmert. Sie helfen nicht nur mir, sondern allen Frauen, die nicht alle Papiere haben, die Hilfe brauchen. Ich finde gut, dass Frauen, Frauen schützen! Vertrauen können, dass jemand da ist und uns hilft.

 

aus dem Jahresbericht 2017

SPENDEN
 

Danke für Ihre Unterstützung! 


Unser Spendenkonto lautet:

 
SOLWODI Deutschland e.V.
IBAN: DE84 5905 0000 0020 0099 99
BIC: SALADE55XXX

 

Spenden zu einem bestimmten Anlass

 

Paypal SOlwodi

 
 
 
 
Weltkongress 2019
 

Vom 2. bis 5. April 2019 richtet SOLWODI Deutschland einen internationalen Kongress gegen die sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen an der Universität Mainz aus, in Kooperation mit CAP International (Coalition against Prostitution) und „Armut und Gesundheit e.V.“, Mainz.

 

Ausschreibung zum 3. Weltkongress gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen

 

Erfolgreiche Auftaktveranstaltung in Boppard

 

 

 

 
 
KALENDER