Deutsch English
 
Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

EU-Projekt AMIF COALESCE

 

COALESCE - Legal, Psycho-social and economic empowerment for the integration of women third country nationals victims of human trafficking for sexual exploitation and abuse (Rechtliches, psychosoziales und wirtschaftliches Empowerment zur Integration von weiblichen Drittstaatsangehörigen, die Opfer von Menschenhandel zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung sind)

Logo

Vom 01.12.2020 - 30.11.2022 ist SOLWODI Deutschland e.V. Projektpartner im EU Projekt COALESCE - Rechtliches, psychosoziales und wirtschaftliches Empowerment zur Integration von weiblichen Drittstaatsangehörigen, die Opfer von Menschenhandel zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung sind. In unserem EU-Projekt ASSIST unter der Leitung des Immigrant Council of Irland (irischer Immigrationsrat, ICI) haben wir uns bereits mit geschlechtsspezifischen Unterstützungsansätzen für Opfer von Menschenhandel befasst. In diesem Projekt wird das geschlechtsspezifisches Integrationsmodel GESIM entstehen. Innerhalb des GESIM erhalten unsere SOLWODI Klientinnen eine individuelle geschlechtsspezifische Unterstützung in Form von rechtlicher und psychosozialer Beratung sowie Schulungen im Bereich des wirtschaftlichen Empowerments.

Wir freuen uns wieder gemeinsam mit dem ICI (Irland) und auch den Projektpartner*innen des Mediterranen Instituts für Geschlechterstudien (MIGS) (Zypern),  dem zyprischen Flüchtlingsrat (CY.R.C.) (Zypern), Caritas Zypern (Zypern), dem European Network of Migrant Women (Belgien), dem Marta Zentrum (Lettland), dem Zentrum für soziale und psychologische Unterstützung Klaipeda (Litauen) und Associazione Iroko Onlus (Italien) zusammenzuarbeiten.

 

Für Rückfragen und Anmerkungen wenden Sie sich bitte an die projektverantwortliche SOLWODI-Mitarbeiterin Anja Wells:  

Logo EU

 

Dieses Projekt wird vom EU-AMIF Fonds (Asylum, Migration, Integration Fund) finanziert. Für die Inhalte ist alleinig SOLWODI Deutschland e.V. verantwortlich und kann in keiner Weise als Sichtweise der Europäischen Union angesehen werden.

Weltkongress 2019

3. WELTKONGRESS gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen

Veranstalter: · SOLWODI Deutschland e.V. · CAP INTL · Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

Dienstag, 2. April – Freitag, 5. April 2019,

Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18

 

Hier finden Sie einen Überblick zum Weltkongress

 

35.220 Unterschriften für ein Sexkaufverbot an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel übergeben

 

Kalender

Nächste Veranstaltungen:

30. 07. 2021

- 10:00 Uhr
 

21. 10. 2021

bis 22. 10. 2021