Deutsch English
 
Bücher für Weihnachten Bücher für Weihnachten

Vortrag - Geschlechtsbezogene Gewalt im Kontext von Kriegen

29. 11. 2022

ab 19.30 Uhr (öffentlich) Veranstaltung zum Thema:
„Geschlechtsbezogene Gewalt im Kontext von Kriegen“

Stadtbund Münchner Frauenverbände


Frauen und Mädchen sind bei kriegerischen Auseinandersetzungen
eine besonders vulnerable Gruppe, die systematisch vergewaltigt,
gefoltert, versklavt oder zwangsverheiratet wird. Mit der geschlechts-
spezifischen Gewalt gegen Frauen und Mädchen sollen der Gegner
gedemütigt und das Sozialgefüge zerstört werden.
Frau Dr. Decker erläutert aktuelle Entwicklungen und berichtet über die
Erfahrungen von SOLWODI bei der Unterstützung betroffener Frauen
und Mädchen.

 

LINK zur Einwahl:
https://us06web.zoom.us/j/87404767741?pwd=WG1ZU0dpbDdNMnJWWnp2RHR2S0VSZz09
Meeting-ID: 874 0476 7741
Kenncode: 528467

 

Referentin
Dr. Maria Decker ist seit zwei Jahren die Vorsitzende von SOLWODI
Deutschland e.V. Der gemeinnützige Verein setzt sich für ausländische
Frauen in Deutschland ein, die Not und Gewalt erfahren haben, seien
es Betroffene von Menschenhandel, Zwangsprostitution, sogenannter
Ehrgewalt oder Zwangsheirat.

 

Jährlich wenden sich über 2.000 Frauen an eine der 19 Fachberatungsstellen
von SOLWODI. Auch in München ist SOLWODI vertreten. Vor ihrer Tätigkeit
bei SOLWODI war Frau Dr. Decker bei verschiedenen Unternehmen im In- und
Ausland tätig, darunter mehrere Jahre in Asien, wo sie die Lebensbedingungen
von Frauen in patriarchalen Gesellschaften persönlich kennenlernen konnte.
Wir freuen uns auf einen regen Meinungsaustausch.

 

Geschlechtsbezogene Gewalt im Kontext von Kriegen

 

Veranstaltungsort

Online

LINK zur Einwahl:
https://us06web.zoom.us/j/87404767741?pwd=WG1ZU0dpbDdNMnJWWnp2RHR2S0VSZz09
Meeting-ID: 874 0476 7741
Kenncode: 528467

 

Veranstalter

Stadtbund Münchner Frauenverbände

 

Bücher

Chronik_SOLWODI

30 Jahre SOLWODI Deutschland 1987 bis 2017 -

30 Jahre Solidarität mit Frauen in Not in Deutschland

 

Autorinnen: Sr. Dr. Lea Ackermann / Dr. Barbara Koelges / Sr. Annemarie Pitzl

RUNDBRIEFE

Kalender

Nächste Veranstaltungen:

09. 12. 2022

 

11. 12. 2022