Deutsch English
 
Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

für Unternehmen

Sie möchten als Unternehmen soziale Verantwortung zeigen?

Sie wollen sich längerfristig und nachhaltig engagieren?

Sie möchten direkt und unbürokratisch helfen?

 

Zeigen Sie Ihrer Kundschaft und Ihren Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, dass Sie sich für Frauen und deren Kinder einsetzen.

 

Gerne besuchen wir Sie, um unsere Arbeit vorzustellen, und gemeinsam individuelle und konkrete Kooperationsmöglichkeiten auszuloten.

 

Vielleicht möchten Sie eine Sozialarbeiterin in Ihrer Stadt sponsern. Eine Vollzeitstelle entspricht in etwa einem Betrag von 50.000 €. Natürlich sind auch anteilsmäßige Beträge möglich.

 

Sie können auch ein Schutzhaus in Deutschland unterstützen, in dem Frauen, die Opfer von Gewalt geworden sind, eine sichere Unterkunft finden. Es kostet uns rund 500 € pro Woche, eine Frau mit ihren Kindern unterzubringen und zu betreuen.

 

Vielleicht möchten Sie Kindern in Kenia den Besuch einer Kindertagesstätte ermöglichen. Dafür setzen wir durchschnittlich 300 € pro Kind und Jahr ein.

 

Auch im Rahmen einer Weihnachts- oder Jubiläumsaktion ist eine auf Ihr Unternehmen abgestimmte Projektförderung möglich. Schenken Sie Frauen und ihren Kindern eine neue Lebensperspektive, statt teure Geschenke an Ihre Geschäftspartnerinnen und –partner zu verteilen.

 

Es gibt viele Möglichkeiten, sich wirksam und nachhaltig für Frauen und Kinder zu engagieren. Sprechen Sie mit uns.

 

Gerne machen wir auf Ihre Unterstützung in unserem Rundbrief und den sozialen Medien aufmerksam.

 

Spenden an SOLWODI sind steuerlich absetzbar!

 

Ihre Ansprechpartnerin bei SOLWODI:

Dr. Maria Decker (Vorstand)
SOLWODI Deutschland e.V.
Propsteistr. 2
56154 Boppard
Tel. 0049-6741-2232
Fax 0049-6741-2310
Email: 

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Weltkongress 2019

3. WELTKONGRESS gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen

Veranstalter: · SOLWODI Deutschland e.V. · CAP INTL · Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

Dienstag, 2. April – Freitag, 5. April 2019,

Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18

 

Hier finden Sie einen Überblick zum Weltkongress

 

35.220 Unterschriften für ein Sexkaufverbot an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel übergeben

 

Kalender

Nächste Veranstaltungen:

25. 10. 2021 bis 26. 10. 2021 - 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

29. 10. 2021 - 13:45 Uhr bis 16:30 Uhr