Deutsch English
 
Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Klostergemeinschaft der Franziskanerinnen in Schwäbisch Gmünd

20. 09. 2021 um 18:00 Uhr

„Wie können ehrenamtlich Engagierte die Arbeit von Fachkräften sinnvoll unterstützen?“ - Best-Practice-Veranstaltung

von SOLWODI BW in Kooperation mit dem Ostalb-Bündnis und der Klostergemeinschaft der Franziskanerinnen

Die Arbeit mit Menschen in prekären/schwierigen Lebenssituationen stellt alle Beteiligten oftmals vor große Herausforderungen.

Anhand von Praxisbeispielen sollen die Möglichkeiten und Grenzen der ehrenamtlichen Arbeit diskutiert und verdeutlicht werden.

 

Referentin: SOLWODI-Mitarbeiterin Luca Lehmann, Streetworkerin und Pädagogin. Sie hat von Beginn an, seit 1999, maßgeblich

an dem erfolgreichen Auf- und Ausbau der aktiven Frauengruppe in Helmstedt mitgewirkt.

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir um eine Anmeldung unter: aalen@solwodi.bw.de

 

Die Veranstaltung wird unterstützt im Rahmen des Förderprogramms „Engagiert in BW II“ durch das Ministerium für Soziales und Integration aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg

 

Veranstaltungsort

"Wie können ehrenamtlich Engagierte die Arbeit von Fachkräften sinnvoll unterstützen?"

Schwäbisch-Gmünd

 

Weltkongress 2019

3. WELTKONGRESS gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen

Veranstalter: · SOLWODI Deutschland e.V. · CAP INTL · Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

Dienstag, 2. April – Freitag, 5. April 2019,

Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18

 

Hier finden Sie einen Überblick zum Weltkongress

 

35.220 Unterschriften für ein Sexkaufverbot an Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel übergeben

 

Kalender

Nächste Veranstaltungen:

20. 09. 2021 - 18:00 Uhr

 

25. 09. 2021 - 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr