Link verschicken   Drucken
 

Aalen

SOLWODI Baden-Württemberg e.V. - Beratungsstelle Aalen

Gartenstr. 133, 73430 Aalen

Tel: +49 (0)7361-8125991

 

 

Spezielle Angebote:

  • Präventionsarbeit und Workshops an Schulen und Ausbildungsstätten
  • Vorträge zum Thema Aufklärung und Prävention
  • Psychosozialer Begleitung
  • Aufsuchende Hilfen, Vernetzungsarbeit
  • Vermittlung von medizinischer und juristischer Hilfe
  • Unterstützung bei Rückkehr ins Heimatland
  • Sichere Unterbringung in einem Schutz- oder Frauenhaus
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche, Behördengängen und Antragstellungen
  • Vermittlung in Alphabetisierungs- und Deutschkurse und in weitere qualifizierende Maßnahmen

 

Sprachen: Deutsch, Englisch

 

Streetwork: nein

 

Spendenkonto:

SOLWODI Baden-Württemberg e.V.

Kreissparkasse Ostalb

IBAN:   DE45 6145 0050 1001 0218 12

BIC:     OASPDE6AXXX 

 

 

 

 

SPENDEN
 

Unser Spendenkonto lautet:

 
SOLWODI Deutschland e.V.
IBAN: DE84 5905 0000 0020

           0099 99
BIC:    SALADE55XXX

 

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.

 

SOLWODI Deutschland e.V.

ist nach dem aktuellen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Koblenz vom 22.01.2016, Steuer Nr. 22/654/44859 von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit.

 

Paypal SOlwodi

 

Infos zu Spenden bei persönlichen Anlässen

 

Danke für Ihre Unterstützung!

 
 
 
 
Weltkongress 2019
 

3. WELTKONGRESS gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen

Veranstalter: · SOLWODI Deutschland e.V. · CAP INTL · Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

Dienstag, 2. April – Freitag, 5. April 2019,

Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18

 

Livestream Kongress in Mainz

 

aktuelles Programm

 

Mainzer Erklärung (Abschlussdokument des Kongresses) hier können sowohl Organisationen wie auch Privatpersonen untzerzeichnen

 

Reden / Beiträge der Referent*innen

 

Medienecho

 

 

Das System der sexuellen Ausbeutung wirkt zerstörerisch in einer Gesellschaft. Der Kongress stellt international erfolgreiche Lösungsansätze im Kampf gegen Prostitution und Menschenhandel vor:

[ mehr ]

 
 
KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

29.04.2019 - 18:00 Uhr
 
30.08.2019 bis 09.09.2019