Link verschicken   Drucken
 

Interview-Mitschnitte

RPR1 - Einfach Himmlisch vom 30.09.2018

Interview mit Gudrun Angelis

 

 

SWR - Landesschau Rheinland-Pfalz vom 29.12.2017

Interview mit Sr. Dr. Lea Ackermann zum 80. Geburtstag

 

 

SWR 2- Sendung Tandem, Titel: Wenn der Traum zum Alptraum wird, vom 28. Juni 2017

 

 

Blick aktuell TV vom 12.04.2017

SOLWODI-Gründerin Sr. Dr. Lea Ackermann stellt Biografie im Globus Koblenz vor

 

 

Vortrag von Prof. Dr. Zulehner unter dem Titel „FRAUENSOLIDARITÄT- ENTÄNGSTIGT EUCH!“

Der Beitrag lässt sich wie folgt auf der Homepage öffnen (bzw. downloaden):
Homepage www.zulehner.org öffnen
unter - Vorträge - Fehring am 02.03.2017 (Bäuerinnentag)

mit einem positiven Beispiel von SOLWODI ab Film 34:30

 

 

Deutschlandradio - Am Sonntagmorgen "Prostitution und Seelsorge"

Interview mit Sr. Lea Ackermann

 

 

"Flucht ist auch weiblich"

Der Films – produziert vom Frauenbund ‑ legt besonderes Augenmerk auf frauenspezifische Fluchtursachen wie sexualisierte Gewalt und Folter und Sorge vor Beschneidung der Töchter. Asylbewerberinnen kommen, soweit möglich, selbst zu Wort. Der Film zeigt auch, wie Frauen nach der Flucht auf ihrem Weg in die deutsche Gesellschaft begleitet werden.

u.a. ein Interview mit Soni Unterreithmeier, SOLWODI Augsburg

https://youtu.be/LlLN3rcVpWk

 

 

SPENDEN
 

Unser Spendenkonto lautet:

 
SOLWODI Deutschland e.V.
IBAN: DE84 5905 0000 0020

           0099 99
BIC:    SALADE55XXX

 

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus.

 

SOLWODI Deutschland e.V.

ist nach dem aktuellen Freistellungsbescheid des Finanzamtes Koblenz vom 25.04.2019, Steuer Nr. 22/654/44859 von der Körperschafts- und Gewerbesteuer befreit.

 

Paypal SOlwodi

 

Infos zu Spenden bei persönlichen Anlässen

 

Danke für Ihre Unterstützung!

 
 
 
 
Weltkongress 2019
 

3. WELTKONGRESS gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen

Veranstalter: · SOLWODI Deutschland e.V. · CAP INTL · Armut und Gesundheit in Deutschland e.V.

Dienstag, 2. April – Freitag, 5. April 2019,

Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18

 

Nachbericht - SOLWODI Sonder-Rundbrief, Mai 2019

 

Video zum 3. Weltkongress gegen sexuelle Ausbeutung von Frauen und Mädchen

 

Livestream Kongress in Mainz

 

aktuelles Programm

 

Mainzer Erklärung (Abschlussdokument des Kongresses) hier können sowohl Organisationen als auch Privatpersonen unterzeichnen

 

Reden / Beiträge der Referent*innen

 

Medienecho

 

20 Jahre Schwedisches Modell

 

Das System der sexuellen Ausbeutung wirkt zerstörerisch in einer Gesellschaft. Der Kongress stellt international erfolgreiche Lösungsansätze im Kampf gegen Prostitution und Menschenhandel vor:

[ mehr ]

 
 
KALENDER
 

Nächste Veranstaltungen:

29.08.2019 - 19:00 Uhr
 
30.08.2019 bis 09.09.2019
 
01.09.2019 - 17:00 Uhr