München

 

SOLWODI ist eine gemeinnützige Organisation mit 19 Fachberatungsstellen in Deutschland und unterstützt Frauen in Notsituationen, die von geschlechtsspezifischer Gewalt betroffen sind. Je nach Fachberatungsstelle liegen unterschiedliche Schwerpunkte vor.

Fachberatungsstelle:       

Träger:   

 

Kontakt:                        

München

SOLWODI Bayern e.V.

 

Dachauer Straße 50

80335 München

Tel.: 089 27 27 58 59

Fax: 089 27 27 58 60

Erreichbarkeit:

 

 

 

 

 

                          

Rufen Sie uns zur Terminvereinbarung zu folgenden Zeiten an und hinterlassen Sie eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter, wenn Sie einen Rückruf wünschen:

  • Montag und Dienstag 10-15 Uhr
  • Donnerstag und Freitag 10–15 Uhr

 

 

Arbeitsschwerpunkte:        

  • Betroffene von Menschenhandel / Zwangsprostitution
  • Zwangsheirat im Heimatland
  • Genitalverstümmelung
  • sonstigen ausländerrechtlichen, sozialrechtlichen oder persönliche Probleme

Unser Unterstützungsangebot:                                              

Die Unterstützung erfolgt persönlich, telefonisch oder per E-Mail (auch anonym)

                                                                                        

  • Abklärung des Hilfebedarfs und Anbindung an die Fachberatungsstelle SOLWODI München oder Weitervermittlung an entsprechende Kooperationspartner*innen
  • Identifizierung Betroffener von Menschenhandel
  • Informationen zu den o.g. Problematiken und möglichen rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Hilfestellung zur Entscheidungsfindung und längerfristige psychosoziale und ressourcenorientierte Beratung und Begleitung für ein (gewalt)freies, selbstbestimmtes Leben
  • Krisenintervention
  • Unterstützung bei sicherer Unterbringung und Vermittlung in eine (SOLWODI)Schutzwohnung
  • Unterstützung in Behördenangelegenheiten, Begleitung zu Behörden und öffentlichen Dienststellen (Ausländeramt, Jobcenter, Polizei, Jugendamt, BAMF, Gericht…)
  • praxisnahe Beratung für geflüchtete Frauen rund um Schwangerschaft/Geburt/Babypflege durch eine Ehrenamtliche
  • Vermittlung von Rechtsanwält*innen
  • Beratung und längerfristige Begleitung von (Opfer)Zeuginnen in Menschenhandelsverfahren
  • Vermittlung von ärztlicher und psychotherapeutischer Behandlung
  • Vermittlung von Deutsch- und Integrationskursen
  • Vorbereitung bei der Rückkehr ins Herkunftsland in Zusammenarbeit mit dem SOLWODI Rückkehrprojekt in Mainz.

Aktuelles:

 

Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit:

 

 

 

Bericht über unsere Arbeit:

 

Die Fachberatungsstelle wird gefördert durch:

 

 

Spendenkonto:

 

 

 

 

 

Einstieg einer dritten Sozialarbeiterin in Teilzeit zum 1. November 2022.

 

Zusammenarbeit mit verschiedensten Kooperationspartner*innen

(Beratungsstellen, Behörden, Rechtsanwält*innen, Fachärzt*innen etc.), Teilnahme an verschiedenen Arbeitskreisen.

 

2021 Jahresbericht FBS München

 

Landeshauptstadt München, Land Bayern, Erzdiözese München und Freising

 

SOLWODI München

LIGA Bank EG München

IBAN: DE27 7509 0300 0002 1974 64

BIC: GENODEF1M05